Dekanatsrat


Der Dekanatsrat leitet zusammen mit dem Dekan das Dekanat. Sie tragen gemeinsam die Verantwortung für die Erfüllung der Aufgaben des Dekanats.

Stimmberechtigte Mitglieder
Stimmberechtigte Mitglieder des Dekanatsrats sind von Amts wegen der Dekan und der stellvertretende Dekan.
Jede Kirchengemeinde entsendet in den Dekanatsrat als stimmberechtigten Vertreter der Kirchengemeinde ein wahlberechtigtes Mitglied des Kirchengemeinderats.
Zusätzlich sind für die Amtszeit 2015 bis 2020 als stimmberechtigte Mitglieder des Dekanatsrats Vertreter jeder Einrichtung vorgesehen, die (ganz oder teilweise) vom Dekanat finanziert werden. Von diesen vier Sitzen nimmt in der Legislaturperiode bis 2020 nur die Katholische Erwachsenenbildung im Dekanat Mergentheim e.V. ihren Sitz wahr.

Beratende Mitglieder
Der Vertreter des Dekanats im Diözesanrat, die Rechnungsführerin und der Dekanatsreferent sind beratende Mitglieder im Dekanatsrat.

Vorsitzende des Dekanatsrats
Der Dekan ist kraft Amts Vorsitzender des Dekanatsrats. In seiner konstituierenden Sitzung am 10. Juli 2015 wählte der neue Dekanatsrat Michael Beck (Bad Mergentheim) zum Zweiten Vorsitzenden und Petra Schäfer (Harthausen) zur Stellvertretenden Zweiten Vorsitzenden.

Geschäftsführender Ausschuss
Dem Geschäftsführenden Ausschuss des Dekanatsrats gehören neben dem Dekan und dem Stellvertretenden Dekan in der Amtsperiode bis 2020 Michael Beck (Bad Mergentheim), Pfarrer Martin Raiser (Weikersheim), Petra Schäfer (Harthausen), Tanja Schlenker (Weikersheim) und Ansgar Weiß (Löffelstelzen) als stimmberechtigte Mitglieder an.
Der Vertreter des Dekanats im Diözesanrat, die Rechnungsführerin und der Dekanatsreferent sind beratende Mitglieder im Geschäftsführenden Ausschuss.

Sitzungstermine
Sitzungen des Dekanatsrats finden in der Regel drei Mal im Jahr statt.